• Himmel und Papesch
  • Himmel und Papesch
  • Himmel und Papesch
  • Himmel und Papesch
  • Himmel und Papesch
  • Himmel und Papesch
  • Himmel und Papesch

Wir führen gem. DIN EN 1536 Bohrpfähle von 300 mm bis 1.800 mm mit Pfahllängen bis 50 m als Gründungspfähle für Sie aus.

Dazu verwenden wir je nach Projekt:

- verrohrte Bohrungen im Kelly-Bohrverfahren mit Drehbohrgeräten
- verrohrte Bohrungen im Greiferbohrverfahren mit Seilbagger und Verrohrungsanlage
- Schneckenortbetonbohrungen
- Doppelkopfbohrungen
 
 
Bohrverfahren:
- überschnittene / aufgelöste Bohrpfahlwände als Baugrubenverbau und dauerhafte 
  Sicherung von Geländesprüngen
 
- axiale statische und dynamische Pfahlprobebelastungen mit Prüflasten bis 15 MN
 
- Ausführung von mantel- und fußverpressten Bohrpfählen
 
- Ausführung von Bohrpfählen unter beschränkter Höhe
 
Präqualifikation der DBAG für:
  • Gründungen Pfähle
  • Gründungen Injektionen
  • Stützbauwerke
  • Verankerungen